220 Jahre gesammelte Treue – wir durften verdiente Mitglieder ehren

Mit 5 Jahren Zugehörigkeit zum DRK Grefrath war Tobias Braun der jüngste Jubilar, der beim traditionellen Martinsessen geehrt wurde. Dennoch gehört er zu denjenigen, die immer dabei sind, wenn bei den zahlreichen Einsätzen und Sanitätsdiensten Hilfe gefragt ist.

Und von diesen treuen und höchst engagierten Helfer/innen gab es eine ganze Reihe: Für 10 Jahre wurden geehrt: Gerom Reddmann, Daniel Verheyen, Isabell Jakobi und Peter Kugel, für 15 Jahre Monika Nöthe, für 40 Jahre Lothar Scheufen, der von 2007 bis 2015 auch Vorsitzender des Ortsvereins war.

Zwei besondere Jubiläen konnten Werner Driesel (55 Jahre) und Toni Claßen (65 Jahre) begehen. Letzter hat mittlerweile mehr als die Hälfte der 125-jährigen Geschichte des DRK Grefrath selber miterlebt. Er ist 1953 ins Rote Kreuz eingetreten und damit in einer Zeit, als das DRK noch auf den ersten motorisierten Krankenwagen wartete.

Kommentar verfassen